link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Marzahn-Hellersdorf

Neue Freiflächen für die Jugendfreizeiteinrichtung "Joker"


Nach Abschluss der Gebäudesanierung und Erweiterung des Jugendclubs Joker 2018 wurden die Außenanlagen der Hellersdorfer Jugendfreizeit­einrichtung ebenfalls mit Stadtumbaumitteln neu gestaltet. Zuvor gab es hier lediglich Betonplatten und eine Sitzecke. Die neuen Freiflächen wurden nach den Wünschen der Kinder, Jugendlichen und des Teams vom gemeinnützigen Verein "Kids&Co" geplant. Attraktive Angebote für Sport, Spiel und Gärtnern sollen Akzeptanz und Miteinander fördern und den Jugendclub noch populärer machen.

Bei der Gestaltung wurde besonders auf Barrierefreiheit sowie auf robuste Materialien geachtet. Einige Spiel- und Sportgeräte sind auch vom Rollstuhl aus nutzbar. Überschüssiges Regenwasser versickert in Rigolen.

Die Außenanlagen gliedern sich in verschiedene Nutzungsbereiche rund um das Gebäude: den Vorplatz, den Spiel- und Sportbereich inklusive Basketballplatz hinter dem Gebäude, einen Tanz- und Chillbereich im Süden sowie einen Behindertenstellplatz im Norden. 

Im Sportbereich hinter dem Gebäude gibt es Balancierbalken und Barren, einen Schlingentrainer und eine kleine Calisthenics(Fitness-)-Anlage sowie eine Hinderniswand. Die Spielgeräte Hängematte, Hangelbogen und das drehbare Seilklettergerät ("Netz-Twister") gehören zur selben Geräteserie.

Im Rahmen des Stadtumbau-Projekts "Chilling Dreams" hatten die Jugendlichen zusammen mit Künstlern die Tanz- und Chillfläche "Cool-Down" mit selbst gebauten Sitzmöbeln und einem Sonnensegel ausgestattet, die in die Neugestaltung einbezogen wurden. Geblieben ist auch der bunte Container der Ausleihstation für Sportgeräte wie Skateboards und Bälle, denn Sport wird im Joker groß geschrieben: In der Nachbarschaft befinden sich ein Skatepark, ein Bolzplatz und Rollsportstrecken.

Vor der gepflasterten Eingangsfläche mit der Freitreppe können neben den Fahrradbügeln auch selbst gebaute Hochbeete zum gemeinsamen Gärtnern ihren Platz finden. An den Rändern der gesamten Fläche wurden Gehölze gepflanzt; am Haupteingang und im Norden bringen neu gepflanzte Bäume, Rankpflanzen und Bodendecker zusätzliches Grün.

Die neue Freifläche wurde am 18. Juni 2020 feierlich eingeweiht.

Quelle: Bezirk Marzahn-Hellersdorf, Straßen- und Grünflächenamt, bearb. A. Stahl
Stand: Juni 2020
Herzstück der neuen Außenanlagen des Jugendclubs Joker sind Sport- und Spielgeräte in einheitlichem Look
Klettergerät, Hinderniswand und andere Geräte in orange auf grauem Boden neben grauer Gebäudefassade

Informationen

Adresse:

Jugendclub Joker
Alte Hellersdorfer Straße 3
12629 Berlin
Marzahn-Hellersdorf

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Planung:

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Straßen- und Grünflächenamt

Gesamtkosten:

280.600 EUR aus dem Programm Stadtumbau

Realisierung:

2019 bis 2020

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Ansprechpartner

Blank, Rainer
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4863
Hanczuch, Sven
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Wirtschaft und Stadtentwicklung, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 90293 5214
Kuschow, Kathrin
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf
Tel: (030) 90293 4531

Verwandte Projekte

Projekt-News

Juni 2020

Neue inklusive Außenanlagen des Hellersdorfer Jugendclubs "Joker" eingeweiht

Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung