link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    planen  

 

Bebauungsplanverfahren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Bebauungsplan 6-47 („Zum Heckeshorn“)


 

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch


Bebauungsplan 6-47 („Zum Heckeshorn“) im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, Ortsteil Wannsee


Was wird ausgelegt?

Am 12. November 2019 hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen beschlossen, den Bebauungsplan 6-47 im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, Ortsteil Wannsee aufzustellen. Und zwar für eine südwestliche Teilfläche der ehemaligen Lungenklinik Heckeshorn auf dem Grundstück Zum Heckeshorn 33 (Häuser C, D und E sowie angrenzende Erschließungsflächen) sowie auf dem Grundstück Zum Heckeshorn 27 und 31 (teilweise).

Ziel und Zweck der Planung

Ziel ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Gebäude im Plangebiet dauerhaft als Unterkünfte für geflüchtete und asylbegehrende Menschen genutzt werden können. Die vorhandene Wohnnutzung soll bestandsorientiert gesichert werden.

Wie kann man sich beteiligen?

Vom 22. Februar 2021 bis einschließlich zum 26. März 2021 können Sie den Vorentwurf des Bebauungsplans 6-47 einsehen und sich dazu äußern. Ihre Stellungnahmen werden in die weiteren Planungen einfließen.

Hinweis zum Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des § 3 Baugesetzbuch in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchst. e Datenschutz-Grundverordnung und Berliner Datenschutzgesetz. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der „Information über die Datenverarbeitung im Bereich des Bebauungsplanverfahrens“, die bereitgehalten wird.
Eine zusätzliche Informationsveranstaltung ist aufgrund der aktuellen Pandemielage leider derzeit nicht möglich.

Wo wird der Plan ausgelegt?

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Dienstgebäude Fehrbelliner Platz 4, Raum 0104, 10707 Berlin.

Die geltenden Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 werden eingehalten. Aus Gründen des Infektionsschutzes und der Vorsorge dürfen die ausgelegten Unterlagen zum Bebauungsplan nur einzeln oder von Personen, die demselben Haushalt angehören, gesichtet werden. Es wird darauf hingewiesen, dass insbesondere das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Fahrstuhl sowie die Einhaltung der Abstandsregeln verpflichtend sind.

Sie können die Unterlagen auch hier im Internet einsehen und sich hier online äußern.

Wann wird der Plan ausgelegt?

Vom 22. Februar 2021 bis einschließlich zum 26. März 2021:
Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 17:00 Uhr, Freitag von 9:00 bis 16:30 Uhr.


Materialien

Unterlagen des Bebauungsplans 6-47



FIS-Broker: Karte und Themensuche


Online-Beteiligung






Datenschutzerklärung mehr

Was geschieht mit Ihren Anregungen? mehr
Luftbild mit Geltungsbereich, Geoportal Berlin
Luftbild, Geltungsbereich Bebauungsplan 6-47
Quelle: Geoportal Berlin

Planausschnitt, Geoportal Berlin
Planausschnitt, Geltungsbereich Bebauungsplan 6-47
Quelle: Geoportal Berlin

Kontakt

Senatsverwaltung
für Stadtentwicklung und Wohnen

Abteilung Städtebau und Projekte, Referat II C

Juliane Lüke
E-Mail: 6-47@SenSW.berlin.de
Telefon: (030) 90139-3986