link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Ruhendes Fördergebiet Kreuzberg-Spreeufer

Leuchtturmprojekte im Fördergebiet Kreuzberg-Spreeufer


Blick auf die Doppelkaianlage

Erneuerung der Doppelkaianlage am May-Ayim-Ufer

Die Doppelkaianlage am May-Ayim-Ufer am Kreuzberger Spreeufer ist ein beliebtes Ziel für Restaurant- und Ausstellungsbesucher. Die historische Anlage wurde 2008 bis 2011 denkmalgerecht instandgesetzt und mit einem besonderen künstlerischen Akzent gestaltet.
Große Spinne aus Holz

Neugestaltung der Südlichen Lohmühleninsel

Der südliche Teil der Lohmühleninsel zwischen Landwehrkanal, Flutgraben und Spree ist ein beliebter Erholungsort an der Nahtstelle zwischen Kreuzberg und Treptow. Auf dem 2007 bis 2010 angelegten Spiel- und Sportband zwischen der Straße Vor dem Schlesischen Tor und der Treptower Brücke wechseln sich aktive Spielzonen mit ruhigen Bereichen ab.
Am Ende der Brommystraße wird noch gebaut im Juli 07.

Spreebalkon Brommystraße

Der 100 Quadratmeter große Balkon steht auf dem Widerlager der früheren Brommybrücke und schwebt über der Spree. Von hier aus öffnet sich ein weiter Blick über den Fluss auf das gegenüberliegende Ufer. Symbolisch verweist die Plattform auf eine mögliche Wiederherstellung der früher hier vorhandenen Brückenverbindung von Kreuzberg nach Friedrichshain.
Straßeneinmündung mit Fahrradbügeln

Umgestaltung des Umfelds der Markthalle IX

Rund um die Markthalle wurde der Straßenraum attraktiver gestaltet. An den Kreuzungen wurden Gehwegvorstreckungen gebaut, die wildes Parken verhindern. Fahrbahn-Einengungen, veränderte und reduzierte Parkflächen, rund 100 zusätzlich Fahrradbügel sowie neu gepflanzte Bäume sollen besonders in der Eisenbahnstraße die Aufenthaltsqualität erhöhen.
Stand: Januar 2021

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Gebietsporträt zum Download

Ansprechpartner*innen

Hunkenschroer, Birgit
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: 030 90139 4860
Ahlemann, Ralf
Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Tel: (030) 90298 3509

News aus dem Fördergebiet

Historische Doppelkaianlage am Kreuzberger Spreeufer wiedereröffnet

August 2011

Uferabschnitt erhielt den Namen der afrodeutschen Dichterin May Ayim

Umgestaltung der Lohmühleninsel beendet

August 2010

Der dritte Bauabschnitt wurde am 8. September durch Senatorin Junge-Reyer eingeweiht

Spielplatz in der Wrangelstraße eingeweiht

Juni 2010

Krake, Hai und Wal am Spreeufer gesichtet

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung