link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Neu-Hohenschönhausen

Neugestaltung der Außenanlagen des Grünen Campus Malchow, Filiale Doberaner Straße


Die Filiale der Gemeinschaftsschule "Grüner Campus Malchow" umfasst drei Schulgebäude und zwei Sporthallen. Rund 1.350 Schüler*innen ab Klasse 4 sowie der Willkommensklassen lernen hier. In naher Zukunft wird in der Mitte des Campus ein Modularer Ergänzungsbau (MEB) errichtet. Die Außenanlagen westlich der Doberaner Straße werden mit Mitteln aus dem Stadtumbauprogramm komplett neu gestaltet. Sie schließen an eine Sporthalle an, die im gleichen Zeitraum saniert wird. 

Zuvor war der unbefestigte Schulhof nach Regenfällen kaum nutzbar. Die Sportgeräte und Sportanlagen reichten nicht aus und waren überaltert. Durch die Neugestaltung entsteht unter weitestgehendem Erhalt des Baumbestandes eine großzügige Bewegungsfläche mit verschiedenen Aufenthalts-, Sport- und Aktionsfeldern. Der Entwurf orientiert sich an den Wünschen und am Profil der Schule, die am Landesprogramm für die gute gesunde Schule teilnimmt.

Der zentrale Eingang der langen, schmalen Freiflächen befindet sich zwischen den beiden in Reihe stehenden Schulgebäuden. Die weitgehend rechtwinklig angelegten Wege auf dem Gelände sind grau, die befestigen Aufenthaltsflächen am Eingang, auf dem Sporthof sowie dem sonnigen Pausenhof links vom Eingang sind beige gepflastert. Neben vielfältigem Sitzmobiliar sind hier eine Überdachung, Tischtennisplatten sowie die Weitsprunganlage angeordnet. Daran schließt sich bis zur Grundstücks­grenze ein Kiefern- und Birkenhain an. Ein rechtwinkliges Amphitheater dient als grünes Klassenzimmer und wird von einem Rückzugsort mit Sitzdecks zwischen Sträuchern, Rasenhügeln, Findlingen und Blütenbäumen umschlossen.

Auf der anderen Seite des Eingangs gruppieren sich um die Sporthalle ein kleiner Bolzplatz mit 18 Metern Länge inklusive Ballfangzaun, ein schattiger Aufenthaltsbereich mit Sitzpodesten und Tischtennisplatten sowie der Sporthof mit einer Kraftsport-Anlage (Calisthenics) auf Fallschutzkies, einem mit Ballfangzaun geschützten Kunststoff-Ballspielfeld von 24 Metern sowie weiteren Tischtennisplatten. Unter den Bäumen am Hauptweg sind Sitzwürfel angeordnet. In den sich anschließenden schattigen Pausenhof ist ein Hochbeet mit Sitzauflagen integriert. Mehrere Sitzstege folgen entlang des großen Spielfeldes, des schattigen Hofbereichs und an der Weitsprunganlage aufeinander. Dahinter begrenzen Bäume und neu gepflanzte Solitärsträucher das Schulgelände. Auf der anderen Gebäudeseite wird das Ende der Doberaner Straße als 100-Meter-Asphalt-Laufbahn neu angelegt und dient gleichzeitig als Feuerwehrzufahrt.

Quelle: Henningsen Landschaftsarchitekten, bearb. A. Stahl
Stand: November 2021

Informationen

Adresse:

Grüner Campus Malchow
Filialstandort
Doberaner Straße 53 - 58
13051 Berlin
Lichtenberg

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirksamt Lichtenberg

Planung:

Henningsen Landschaftsarchitekten

Gesamtkosten:

1,9 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau/ Nachhaltige Erneuerung

Realisierung:

2019 bis 2022

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Ansprechpartner

Birr, Daniella
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: 030 90139 4864
Götze, Ronny
Bezirksamt Lichtenberg, Abt. Stadtentwicklung, Fachbereich Stadtplanung
Tel: 030 90296 6435
Fröhlich, Christian
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Abt. Bildung, Kultur, Soziales u. Sport, Schul- und Sportamt
Tel: (030) 90296-3830

Download

Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung