link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Marzahn-Hellersdorf

Kurzgutachten Quartier Cecilienviertel


Das Quartier Cecilienstraße liegt als "Einzelstück" der GS Marzahn am Landschaftsraum Wuhletal. Dem entsprechend wurde zu DDR-Zeiten das kleine Wohngebiet mit einer versorgenden Infrastruktur ausgestattet. Auf Grund des Geburtenrückgangs wurden eine Kita und zwei Schulen nach 2000 geschlossen und im Rahmen des Förderprogramms Stadtumbau Ost zurück gebaut. Die zwei vorhandenen ehemaligen Schulsporthallen werden als Kiezsporthallen durch Sportvereine weiter genutzt. Im Gebiet wurden 492 Wohnungen zurück gebaut. An den Rändern des Quartiers sind dadurch große Freiflächen entstanden.

Es sollten Konzepte erarbeitet werden zur städtebaulichen und freiräumlichen Neuordnung

  • des bestehenden Nahversorgungszentrums
  • der Rückbauflächen Cecilienstraße/Wuhlestraße (Wohnungen) und
  • GarzauerStraße/Buckower Ring (Schulen) sowie
  • des Bereichs Blumberger Damm/Cecilienstraße.

Auf Grundlage des Kurzgutachtens werden Bebauungsplanvorkonzepte erarbeitet.


Entstanden ist ein Gutachten mit einer Situationsanalyse und einer Auflistung  von Zielen der Neuordnung; außerdem verschiedene Konzepte zur städtebaulichen und freiräumlichen Entwicklung und ein Bebauungsplanvorkonzept. Ein Faltblatt und Infomaterialien wurden an die Bewohner verteilt.

 

Quelle: BA Marzahn-Hellersdorf, bearb.: R. Friedrich
Stand: Mai 2012

Informationen

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Ansprechpartner

Antony, Sabine
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Stadtentwicklung, Gesundheit, Personal u. Finanzen, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 90293 5210
Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung