link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Falkenhagener Feld

Umbau der ev. Jeremia-Kirchengemeinde


Durch die Fusion der Ev. Zufluchtskirchengemeinde und der Ev. Jeremia-Kirchengemeinde wurden kirchliche Räume frei, die für soziale Zwecke genutzt werden sollen. Vor diesem Hintergrund wird die Jeremia-Kirche bis Ende 2021 mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau, dem Kita-Ausbauprogramm des Landes sowie Eigenmitteln zu einer Multifunktionskirche umgebaut.

Die Gemeinde-Kita wird von 65 auf 130 Plätze erweitert, auf diesem Gebiet bestand der größte Handlungsbedarf. Zu diesem Zweck wurde im Westen des Bestandsgebäudes ein Anbau mit Foyer und drei wabenförmig angeordneten Gruppenräumen integriert. Der ehemalige Gemeindesaal wird zum Multifunktionsraum für das gemeinsame Mittagessen sowie für Spiel- und Sportaktivitäten.

Zudem wurden Räume für Aufgaben der Integration und Zusammenhalt der Nachbarschaft sowie Seniorenarbeit geschaffen. Die kirchlichen Nutzung bleibt am Standort Jeremia-Kirche ebenfalls erhalten.

In einer Machbarkeitsstudie von 2015 (siehe Projekt Machbarkeitsstudie) zur Umnutzung und baulichen Weiterentwicklung der beiden Standorte der ev. Zufluchts- und Jeremia-Gemeinde wurden die Möglichkeiten der Umnutzung der frei gewordenen Räume analysiert. Neben der nötigen Anpassung der Gemeindegebäude an die neuen Zwecke wurde ein großer Sanierungs- und Modernisierungsbedarf festgestellt.

Neben den räumlichen und funktionalen Neuerungen wird durch die Sanierung des Gebäudes eine höhere Energieeffizienz erreicht und damit ein Beitrag zur Umsetzung der Klimaziele geleistet. Die veraltete und teilweise defekte Haustechnik wurde erneuert und das Gebäude den aktuellen Brandschutzbestimmungen angepasst.

Während der Bauzeit von 2019 bis 2021 ist die Kita zeitweise in der benachbarten Zufluchtskirche untergebracht. Am 1. September 2021 wurde die erweiterte Kita unter dem neuen Nmaen Kita "Samariter" feierlich eingeweiht.

Video zum Projekt aus Anlass des Tages der Städtebauförderung 2021

Interviews mit Projektbeteiligten

Länge: ca. 11 min

Konzept und Umsetzung

Planergemeinschaft für Stadt und Raum eG

Quelle: Planergemeinschaft eG, bearb. A. Stahl
Stand: August 2021

Informationen

Adresse:

Ev. Jeremia-Kirche
Burbacher Weg 2
13583 Berlin
Spandau

Auftraggeber/Bauherr:

Evangelischer Kirchenkreis Spandau, Ev. Jeremia-Kirchengemeinde

Planung:

ff-Architekten

Gesamtkosten:

ca. 2,7 Mio. EUR, davon 1 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2019 bis 2021

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Ansprechpartner

Blank, Rainer
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: 030 90139 4863
Neunherz, Petra
Bezirksamt Spandau von Berlin
Tel: 030 90279 3566
Holtkamp, Sebastian

Tel: (030) 885 914 33

360-Grad-Panorama-Rundgang

Projekt-News

September 2021

Die neue Kita Samariter der Evangelischen Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde im Falkenhagener Feld ist bald bezugsfertig

Mai 2021

Innovative Architekturlösungen für drei Kitas im Filmporträt

Januar 2021

Umbau der Jeremia-Gemeinde im Falkenhagener Feld geht voran

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung