link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Charlottenburger Norden

Beleuchtung der Wegeverbindung zur Neubau-Kita im Jungfernheidepark


Das Gartendenkmal "Volkspark Jungfernheide" ist mit seinen Angeboten einer der wichtigsten Erholungsorte für die Menschen im Norden des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und darüber hinaus. Wie im Integrierten städtebaulichen Entwicklungs­konzept (ISEK) für das Fördergebiet Charlottenburger Norden festgelegt, soll das Wegenetz im Park perspektivisch ausgebaut werden. Vor allem der in Verlängerung des Halemwegs durch die Jungfernheide nach Norden verlaufende Hauptweg hat als zukünftige Verbindung in Richtung TXL-Quartier für den Fuß- und Radverkehr eine große Bedeutung.

An diesen Weg wurde im August 2020 auf dem Gelände der ehemaligen Kindererholungsstätten die neue "Kita Erlebniswald" eröffnet. Kinder, Eltern und das pädagogische Personal benötigen eine sichere, beleuchtete Wegeverbindung. Diese wurde mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau realisiert.

Vom Heckerdamm bis zur Kita ist der Weg nun mit 20 LED-Mastleuchten im Abstand von rund 15 Metern ausgestattet. Dazu wurden in Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt passende Leuchtentypen für den Weg im Gartendenkmal Volkspark Jungfernheide ausgewählt. Ergänzend wurden eine Kartenlesesäule und ein elektromechanischer Versenkpoller im Zugangsbereich der Parkanlage am Heckerdamm installiert, um das unberechtigte Befahren mit Kraftfahrzeugen zu verhindern. Die Planung erfolgte durch das Hochbauamt des Bezirks. 

Der eingeschossige Kita-Neubau in Holzbauweise aus mehreren ineinander verschränkten Baukörpern bietet Platz für rund 100 Kinder. Träger der Einrichtung ist das das Jugend- und Sozialwerk (JuS). 

Quelle: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, bearb. A. Stahl
Stand: September 2021

Informationen

Adresse:

Volkspark Jungfernheide
Heckerdamm 274
13627 Berlin
Charlottenburg-Wilmersdorf

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Gesamtkosten:

130.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau

Realisierung:

2019 bis 2020

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Ansprechpartner

Fuhrmann, Paul
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: 030 90139 4867
Leymann, Doris
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Tel: 030 9029 18343
Fehlert, Nadine
Jahn, Mack & Partner
Tel: 030 857 577 134
Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung