berlin.de/corona
 link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Schule Ziegelstraße 12

Obj.-Dok.-Nr.: 09080390
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Ziegelstraße
Hausnummer: 12
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Schule
Datierung: 1873
Umbau: 1894-1895
Entwurf: Blankenstein, Hermann (Architekt)

Bereits 1873 hatte Stadtbaurat Hermann Blankenstein das Luisen-Lyzeum Ziegelstraße 12 errichtet. Die Schule erstreckte sich ursprünglich im Blockinnenbereich von dem dreigeschossigen Hauptflügel mit Aula bis zu einem inzwischen abgebrochenen Lehrerwohnhaus an der Tucholskystraße. Das Hauptgebäude mit den fünf Rundbogenfenstern der Aula im Obergeschoss wurde 1894-95 in östlicher Richtung in gleicher Formensprache erweitert. Das Umbaudatum vermerken zwei schmückende Kartuschen aus Terrakotta.

Literatur:
  • Bau- und Kunstdenkmale Berlin I, Berlin 1983 / Seite 285 (dort Datierung falsch)
  • BusB I/II 1877 / Seite 195
  • BusB II/III 1896 / Seite 301
  • BusB V C 1991 / Seite 338
  • Lemm, Werner u.a./ Schulgeschichte in Berlin, Berlin 1987 / Seite 96
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 481