berlin.de/corona
 link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Torstraße 222

Obj.-Dok.-Nr.: 09080120
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Torstraße
Hausnummer: 222
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1890

Am westlichen Ende des Straßenzuges, nur wenige Meter vor der Kreuzung zur Friedrichstraße, steht das 1890 errichtete fünfgeschossigen Mietshauses Torstraße 222 (1) . Das wegen seiner abgestuckten Fassade auf den ersten Blick unscheinbare Gebäude ist im Inneren mit einer bemerkenswerten Treppenanlage ausgestattet. Die in gründerzeitlichen Berliner Mietshäusern nicht häufig anzutreffende Konstruktion der Treppenanlage aus genieteten Stahlbindern und Eisenblech erhält mit den kunstvollen Schmiedearbeiten an den Treppenwangen und Podestunterzügen eine außergewöhnlich schmuckreiche Form. Zusammen mit hölzernen Treppengeländern, Wohnungstüren sowie den mehrfarbigen Terrazzoböden im Durchgang wird ein stimmiger Gesamteindruck eines anspruchsvollen Treppenhauses der Gründerzeit vermittelt.


(1) Vgl. Daiber 1986, S. 95-99.

Literatur:
  • Daiber, Die Treppenkonstruktionen in Mietshäusern, 1985 / Seite S. 95-99
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 521