denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Holländische Mühle mit Motorhaus und Verbindungskanal

Obj.-Dok.-Nr.: 09075659
Bezirk: Steglitz-Zehlendorf
Ortsteil: Zehlendorf
Strasse: Schlettstadter Straße
Hausnummer: 110
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mühle & Motorhaus
Baubeginn: 1881
Datierung: 1898
Entwurf: Andres, August
Bauherr: Radlow, Franz (Mühlenbesitzer)

In der weitgehend während der Zeit der Weimarer Republik bebauten Berliner Straße steht etwas von der Straße abgesetzt die sogenannte Holländische Mühle, Berliner Straße 75 [heute Schlettstadter Straße 110]. Sie stellt ein wichtiges historisches Zeugnis einer Produktionsstätte des 19. Jahrhunderts dar. Eine 1879 in holländischer Manier und aus Holz errichtete Windmühle fiel vermutlich 1881 einem Brand zum Opfer. Der Müller Franz Radlow beantragte nämlich im Dezember 1881 die Bauerlaubnis zum Wiederaufbau der Windmühle als Ziegelbau. Diese Windmühle ist - wenn auch mit starken Schäden am Ziegelmauerwerk und den fehlenden Flügeln - bis heute erhalten. Neben der eigentlichen Holländermühle erfüllt noch das an der Grundstücksgrenze liegende ehemalige Motorenhaus von 1898 (in diesem Jahr wurde eine weitere Mühlenanlage mit Petroleummotor errichtet) mit seinem unterirdischen Verbindungskanal zur Mühle wegen seiner technischen Bedeutung die Anforderungen eines Baudenkmals.