denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Südwestkorso 75

Obj.-Dok.-Nr.: 09066348
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Friedenau
Strasse: Südwestkorso
Hausnummer: 75
Denkmalart: Ensembleteil
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1907-1908
Entwurf: Giebler, August (Maurermeister)
Bauherr: Giebler, Hermann & Giebler, August

Das letzte Haus im nördlichen Denkmalbereich am Südwestkorso ist das viergeschossige, achtachsige Mietwohnhaus Südwestkorso 75, das 1907-08 von August Giebler erbaut wurde.

Es verfügt über zwei Aufgänge. Die Fassade ist durch die Anordnung der beiden Standerker asymmetrisch gegliedert, die äußeren Achsen der Fassade werden im Norden durch Loggienbalkons, im Süden durch Balkons besetzt. Die Standerker sind durch kleine Medaillons (Blumenvase, Tänzerin) geschmückt und durch Fußwalme mit Ziegeln über dem Erdgeschoß und dem zweiten Obergeschoß gegliedert. Die beiden Hauseingänge sind durch Portale mit Ziegeldach geschützt. Das Dach wird durch einen Dachpavillon überhöht.

Literatur:
  • Topographie Schöneberg/Friedenau, 2000 / Seite 137