denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Südwestkorso 17 Laubacher Straße 15

Obj.-Dok.-Nr.: 09066336
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Friedenau
Strasse: Südwestkorso
Hausnummer: 17
Strasse: Laubacher Straße
Hausnummer: 15
Denkmalart: Ensembleteil
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1909-1910
Entwurf & Ausführung: Hebold, Franz (Maurermeister)
Ausführung: Bredow jr., Friedrich (Architekt)

Die Reihe der vier Mietwohnhäuser von Franz Hebold, die symmetrisch zum Bauwich an der Westseite des Südwestkorsos angelegt wurden, endet am Adam-Kuckhoff-Platz mit dem Eckhaus Südwestkorso 17/Laubacher Straße 15 von 1909-10.

Die drei Fassaden sind völlig entdekoriert. Das Haus zeigt jedoch eine Baukörper-Komposition, die die vormalige Wirkung des Gebäudes noch andeutet: Der Kopfbau am Adam-Kuckhoff-Platz ist mit einem hohen Walmdach gedeckt, an das die etwas niedrigeren Dächer der beiden Flügel am Südwestkorso und an der Laubacher Straße anstoßen. Der Kopfbau wird durch zwei Erkervorbauten beiderseits der Mittelachse akzentuiert, die mit Krüppelwalm-Querdächern gedeckt sind. Die Fronten am Korso und an der Laubacher Straße zeigen je eine Reihe von Einzelbalkons. Der gesamte Bau ist streng symmetrisch durchstrukturiert.

Literatur:
  • Topographie Schöneberg/Friedenau, 2000 / Seite 142