denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Südwestkorso 11 Offenbacher Straße 30

Obj.-Dok.-Nr.: 09066323
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Friedenau
Strasse: Südwestkorso
Hausnummer: 11
Strasse: Offenbacher Straße
Hausnummer: 30
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1910
Entwurf: Traeger, Max
Bauherr: Lengowski, Paul

Das Mietwohnhaus Südwestkorso 11 und Offenbacher Straße 30 (Abb. 206, Liste Nr. 157) wurde 1910 von Max Traeger gebaut und verfügt über einen Z-förmigen Grundriß, da sich das Grundstück vom Südwestkorso bis zur Offenbacher Straße erstreckt, wo es an das Nachbarhaus Nr. 31 anschließt und zum Haus Nr. 29 einen Bauwich bildet.

Die beiden Hauseingänge befinden sich seitlich in den Bauwichen und erschließen jeweils Zweispänner. Außerdem befindet sich ein weiterer Aufgang im Verbindungsflügel, der vom Südwestkorso aus zugänglich ist. Die beiden Straßenfassaden sind ähnlich gestaltet: Am Südwestkorso tritt ein neoklassizistischer, vierachsiger Erker-Loggien-Vorbau vor die schmale Fassade, die symmetrisch gegliedert ist. An der Offenbacher Straße wird die breitere Fassade asymmetrisch gegliedert durch einen Erkervorbau mit seitlichen Loggien im Westen und einen schmalen Erker mit seitlichen Balkons im Osten. Die Erker der beiden Fassaden sind mit Reliefs, Medaillons, Kartuschen und Balustern in den Brüstungsfeldern geschmückt.

Literatur:
  • Topographie Schöneberg/Friedenau, 2000 / Seite 138