denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Landhaus & Schule Schmargendorfer Straße 24 & 25 & 25A

Obj.-Dok.-Nr.: 09066304
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Friedenau
Strasse: Schmargendorfer Straße
Hausnummer: 24 & 25 & 25A
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Landhaus & Schule

Die beiden Landhäuser auf der Doppelparzelle Nr. 24-25 A (Abb. 90 f., Liste Nr. 137) wurden für zwei Lehrer errichtet.

Das Haus Nr. 24 wurde 1884 von Otto Hoffmann für Dr. Helmut Bach als eingeschossiges, traufständiges, vierachsiges Landhaus auf einem Vierfelder-Grundriß (11,0 x 9,5 Meter) ausgeführt. Es ist ein gelber Rohziegelbau mit einem Rhombenmuster an den Giebelwänden aus roten Ziegeln und weist ein zweigeschossiges Querhaus mit Querdach auf. Der Eingang an der Ostseite erfolgt durch eine Vorlaube aus Holz.

Das Haus Nr. 25 A wurde 1882 von Max Nagel für Dr. Carl Lorenz, dem das 1890 gegründete Lorenz-Lyzeum auf diesem Grundstück gehörte, errichtet. Das zweigeschossige, vierachsige Landhaus auf quadratischem Vierfelder-Grundriß (13 x 13 Meter) wird durch ein seitliches Treppenhaus erschlossen. Der kubische Rohziegelbau mit verdecktem Flachdach hinter einer Attika steht in gestalterischer Hinsicht in schroffem Gegensatz zum malerischen Haus Nr. 24.In zweiter Baulinie steht das Gebäude Nr. 25, das ehemalige, 1900 von Otto Hoffmann errichtete viergeschossige Schulgebäude des Lorenz-Lyzeums, das heute als Bürohaus dient. Die Schule - ursprünglich eine private Knabenschule - wurde 1897 in ein Mädchen-Lyzeum umgewandelt, als in Friedenau ein öffentliches Knaben-Gymnasium eingerichtet worden war. Der zweibündige Grundriß des Schulgebäudes (16 x 21 Meter) weist an den beiden Giebeln je ein Treppenhaus und auf jeder Flurseite je drei Klassenzimmer pro Geschoß auf. Die ehemals neben dem Schulgebäude stehende Turnhalle von 1937 wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und durch ein Lagergebäude ersetzt.

Literatur:
  • Winz/ Es war in Schöneberg, 1964 / Seite S. 137
  • Heilmann/ Friedenau, 1964 / Seite S. 8, 21, 30
  • Topographie Schöneberg/Friedenau, 2000 / Seite 73
  • Lorenz-Lyzeum Berlin-Friedenau, Schulprospekt, o. Verf., o. J.
Teilobjekt Einfamilienhaus Schmargendorfer Straße 25A
Teil-Nr.: 09066304,T,001
Sachbegriff: Einfamilienhaus
Strasse: Schmargendorfer Straße
Hausnummer: 25A
Datierung: 1884
Entwurf: Nagel, Max
Bauherr: Lorenz, Carl (Lehrer)
Teilobjekt Einfamilienhaus Schmargendorfer Straße 24
Teil-Nr.: 09066304,T,002
Sachbegriff: Einfamilienhaus
Strasse: Schmargendorfer Straße
Hausnummer: 24
Datierung: 1884
Entwurf: Hoffmann, Otto (Architekt)
Bauherr: Bach, Helmut (Lehrer)
Teilobjekt Schule Schmargendorfer Straße 25
Teil-Nr.: 09066304,T,003
Sachbegriff: Schule
Strasse: Schmargendorfer Straße
Hausnummer: 25
Datierung: 1900
Entwurf: Hoffmann, Otto
Bauherr: Bach, Helmut