denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Roennebergstraße 15

Obj.-Dok.-Nr.: 09066291
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Friedenau
Strasse: Roennebergstraße
Hausnummer: 15
Denkmalart: Ensembleteil
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1902
Entwurf: Draeger, Richard (Architekt)

Das viergeschossige, siebenachsige Mietshaus Roennebergstraße 15 wurde 1902 von dem Friedenauer Architekten Richard Draeger gebaut.

Das Baujahr und der Architekt des Hauses sind über dem spitzbogigen Hauseingang inschriftlich bezeichnet: "Erbaut A. D. 1902 - Rich. Draeger Architekt".

Die symmetrische Fassade des Hauses ist trotz des Baujahrs 1902 in den Formen der Neogotik gestaltet. Beiderseits der Mittelachse springen Erker vor, in deren Brüstungsfeldern die Initialen "W. D." und "E. D." (wohl für die Bauherren) auf Inschriftbändern erscheinen. Seitlich der Erker sind Balkons angeordnet, deren Brüstungen erneuert sind. Über dem zweiten Obergeschoß sind auf beiden Erkern zwei große Reliefs mit zwei sitzenden, nackten Frauenfiguren im Rankenwerk ausgeführt. Die Erker werden von Quergiebeln mit flachen Maßwerkdekorationen im Relief bekrönt. Die historistische Fassade des Hauses wirkt überzeugend, weil sie sich mit ihrer Dekoration den benachbarten Jugendstilfassaden annähert.

Literatur:
  • Topographie Schöneberg/Friedenau, 2000 / Seite 97