denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Lefèvrestraße 9

Obj.-Dok.-Nr.: 09066244
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Friedenau
Strasse: Lefèvrestraße
Hausnummer: 9
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1909-1910
Entwurf: Domscheid, F. A.
Bauherr: Soar, Jakob

Das Mietshaus Lefèvrestraße 9 (Abb. 239, Liste Nr. 91) wurde 1909-10 nach dem Entwurf von F. A. Domscheit als viergeschossiger, achtachsiger Jugendstilbau auf einem hohen Souterrain erbaut.

Die symmetrische, verputzte Straßenfassade wird durch einen breiten vorkragenden Block aus seitlichen Erkern mit einer Doppelloggia in der Mitte bestimmt. Im dritten Obergeschoß sind in die Doppelloggia fünf Säulen eingestellt. Beiderseits des Erker-Loggia-Blocks sind breite Fenster angeordnet. Die Fassade zeigt nur sparsamen Dekor mit kleinen Stuckmedaillons mit Putten, die die Brüstungen zieren.

Literatur:
  • Topographie Schöneberg/Friedenau, 2000 / Seite 155