denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Bundesallee 129

Obj.-Dok.-Nr.: 09066181
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Friedenau
Strasse: Bundesallee
Hausnummer: 129
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1892
Entwurf: Miethe, R. (Maurermeister)

Der Südosten der Platzrandbebauung zwischen Bundesallee und Schmiljanstraße wird von einer Gruppe von vier keilförmig angeordneten Mietshäusern eingenommen: dem Eckhaus Bundesallee 130/Friedrich-Wilhelm-Platz 9/Schmiljanstraße 1 und den drei Häusern Bundesallee 129, Schmiljanstraße 2 und 3. Alle vier Mehrfamilienhäuser wurden 1892 nach Plänen von R. Miethe errichtet und sind viergeschossig, wie dies durch die neue Bauordnung von 1892 ermöglicht worden war.

In der Bundesallee schließt sich als weiteres Haus die Nr. 129 (Liste Nr. 30) und in der Schmiljanstraße die Nr. 2 an. Bei beiden handelt es sich jeweils um ein siebenachsiges Haus mit Mittelerker und flankierenden Seitenbalkons.

Literatur:
  • Topographie Schöneberg/Friedenau, 2000 / Seite 58