denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Bärenbrunnen

Obj.-Dok.-Nr.: 09060128
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Werderscher Markt & Werderstraße
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Brunnen
Fertigstellung: 1928
Umbau: 1958
Entwurf: Lederer, Hugo (Bildhauer)
Entwurf: Sutkowski, Walter

Östlich vor der Friedrichswerderschen Kirche steht an der Einmündung der Niederlagstraße in den Werderschen Markt der Bärenbrunnen. 1928 von Hugo Lederer geschaffen, wurde er nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg 1958 als Kopie von Walter Sutkowski wieder aufgestellt. Auf einem achteckigen Podest mit vier beckenartigen Vertiefungen umtanzen vier Paare spielender Bärenkinder den erhöhten Mittelpfeiler mit der Bärenmutter.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 314 f.