denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Friedrichsgymnasium

Obj.-Dok.-Nr.: 09055017
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Friedrichstraße
Hausnummer: 126
Denkmalart: Gesamtanlage
Sachbegriff: Schule
Datierung: 1848-1849
Umbau: 1889

Das 1848-49 als Friedrichs-Gymnasium erbaute Schulgebäude in der Friedrichstraße 126 ist ein Beispiel für die Entwicklung der städtischen Infrastruktur der Friedrich-Wilhelm-Stadt nach 1840. (1) Schon relativ kurze Zeit nach der Entstehung des Stadtteils war eine höhere Schule notwendig geworden. Der klare Fassadenaufbau und die einfache Grundrisslösung sind typisch für die Gestaltung von Schulbauten in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Hohe Rundbogenfenster im vierten Geschoss der mit Ziegel verblendeten Straßenfassade bezeichnen die Aula.


(1) Vgl. Bau- und Kunstdenkmale in der DDR I, S. 323.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 626