denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Schöneberger Ufer 59

Obj.-Dok.-Nr.: 09050317
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Tiergarten
Strasse: Schöneberger Ufer
Hausnummer: 59
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Entwurf: 1893
Datierung: 1894-1895
Entwurf & Ausführung: Fraenkel, Joseph (Maurermeister)
Bauherr: Fraenkel, Joseph (Maurermeister)

Das stattliche Gebäude verfügte über herrschaftliche Wohnungen, die mit zwölf Zimmern, einer zentralen Eingangshalle und Nebenräumen für das Hauspersonal jeweils ein ganzes Geschoss einnahmen. Die Wohnungen erstreckten sich vom Vorderhaus über den Seitenflügel bis zum Quergebäude. (1) Die teilweise noch vorhandene Grundrissaufteilung vermittelt einen Eindruck von der Wohnkultur einer reichen bürgerlichen Schicht im Berlin der Jahrhundertwende. In Hinblick auf die großbürgerliche Mieterschaft gestalteten die Architekten Höniger & Sedelmeier eine würdevolle Sandsteinfassade, die vielfältigen Dekor besitzt, ohne aber überladen zu wirken. Stilistisch dominieren die Formen der deutschen Renaissance. In der Mittelachse ist ein dreiseitiger Erker ausgebildet, über dem ein Giebel aufragt.


1) BusB 1896, Bd. 3, S. 220, Abb. 557-559 (dort mit falscher Adressenangabe, ehem. Schönberger Ufer 32, nicht 22).

Literatur:
  • Katamon Exposé / Seite 143
  • Topographie Mitte/Tiergarten, 2005