denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshausgruppe Potsdamer Straße 103 & 105 & 107

Obj.-Dok.-Nr.: 09050209
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Tiergarten
Strasse: Potsdamer Straße
Hausnummer: 103 & 105 & 107
Denkmalart: Ensemble
Sachbegriff: Mietshausgruppe

Das letzte erhaltene Mietshausensemble der Potsdamer Straße mit weitgehend originalen Stuck- und Werksteinfassaden findet man auf der östlichen Straßenseite zwischen Pohl- und Kurfürstenstraße. Anschaulich verdeutlichen die Straßenfassaden der drei Häuser Potsdamer Straße 103-107 den Stilwandel vom Klassizismus zum Historismus. Sie vermitteln noch etwas vom einstigen großstädtischen Glanz der Schöneberger Vorstadt zur Jahrhundertwende. An die frühen Jahre der Ansiedlung erinnert das 1866 erbaute Mietshaus Potsdamer Straße 107. Maurermeister R. Langner und Zimmermeister G. Wildgrube lieferten die Baupläne und führten den Bau für Schmiedemeister A. Hellwig aus. Die drei oberen Geschosse erhielten einen sparsamen klassizistischen Dekor, der die Horizontale betont und jedem Geschoss eine gesonderte Fensterverdachung zuweist. Nur aus dem Vorderhaus mit einem kurzen Seitenflügel bestehend, verfügte das Mietshaus in jedem Stockwerk über zwei kleine Dreizimmerwohnungen. Die Läden im Erdgeschoss sind wie beim Nachbarhaus durch neuere Schaufenstereinbauten und Reklamekästen der 1970er Jahre verändert.

Literatur:
  • Katamon Exposé / Seite 154f.
  • Topographie Mitte/Tiergarten, 2005