denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Holsteiner Ufer 22 & 24

Obj.-Dok.-Nr.: 09050197
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Hansaviertel
Strasse: Holsteiner Ufer
Hausnummer: 22 & 24
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1895-1896
Umbau: 1983
Entwurf & Ausführung: Schulz, Fritz (Architekt)
Bauherr: Schulz, Fritz & Henke, E. (Architekt & (?))

Für das 1895-96 erbaute Doppelmietshaus Holsteiner Ufer 22/24 entwarf Fritz Schulz eine symmetrische Straßenfassade, die mit ihrer aufwendigen Dekoration außerordentlich plastisch wirkt. Diesen Eindruck verstärken die beiden vorgezogenen Standerker, die durch Balkone verbunden sind. Jedes Stockwerk ist unterschiedlich gestaltet, wobei die Ecken abgeschrägt und gerundet werden. Schmale, längliche Balkone leiten zu den zurückgesetzten Wandflächen über. Dort sieht man weit geöffnete Atelierfenster, hinter denen Wintergärten ausgebildet sind. Eine schmiedeeiserne Stabgittereinfriedung begrenzt den Vorgarten. An das Vorderhaus schließen sich ein Seitenflügel und ein Quergebäude an. Auf jedem Stockwerk sind zwei Wohnungen mit vier bis fünf Zimmern angeordnet. Auch im Quergebäude sind großzügige Wohnungen zu finden. Die Fenster weisen zum Hof und zur Gartenseite.

Literatur:
  • Katamon Exposé / Seite 196f.
  • Topographie Mitte/Tiergarten, 2005