denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Flensburger Straße 5

Obj.-Dok.-Nr.: 09050190
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Hansaviertel
Strasse: Flensburger Straße
Hausnummer: 5
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1891-1893
Ausführung: Beyme, Richard (Architekt)
Bauherr: Berg, Fedor (Kaufmann)

Das 1891-93 erbaute Wohnhaus Flensburger Straße 5 eröffnet mit einer abgeschrägten Ecke die Mietshausgruppe. Um das trapezförmige, nur wenige Meter tiefe Grundstück überhaupt nutzen zu können, musste man eine ungewöhnlich breite Fassade an der Flensburger Straße ausbilden. Dabei wechseln einfache Fensterachsen mit doppelgeschossigen Standerkern. Die horizontal gliedernden Gesimse und Streifen, die sich deutlich von Wandflächen aus Backstein abheben, bestehen ebenso wie die Fenstereinfassungen und -verdachungen aus Sandstein. Auf den Bautyp der Stadtvilla deutet das steile Dach, das zum vornehmen Erscheinungsbild des Wohnhauses beiträgt. Bei den meisten Mietshäusern des 19. Jahrhunderts ist das Dach hinter einem kräftigen Gesims verborgen. Durch den Haupteingang erreicht man die Treppe, die mit kunstvoll verzierten schmiedeeisernen Geländern um ein offenes Auge geführt ist.

Literatur:
  • Katamon Exposé / Seite 194
  • Topographie Mitte/Tiergarten, 2005