denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Elberfelder Straße 14

Obj.-Dok.-Nr.: 09050184
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Moabit
Strasse: Elberfelder Straße
Hausnummer: 14
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1907-1908
Entwurf: Schmidt, Carl (Architekt)
Ausführung: Bohnke, Joseph
Bauherr: Bohnke, Joseph

Zwischen den abgestuckten Putzfassaden sticht die Straßenfront des Mietshauses Elberfelder Straße 14 hervor, die einen reichen Jugendstildekor mit gotisierenden Elementen besitzt. Außergewöhnlich ist die Gliederung des überhöhten Mittelteils. Aus den leicht konvex auskragenden Erkern wachsen Pilaster hervor, die sich am Dachgeschoss hervorwölben, um einen flachen Segmentgiebel zu tragen. Im Innern überzeugt die künstlerische Gestaltung von Entrée und Treppenhaus, wobei hier die seltene Zweiteilung von Treppenhalle und Durchfahrt mittels einer halbhohen Brüstung anzutreffen ist. Es überwiegen neoklassizistische Formen. Die schwarzen und cremefarbenen Wandflächen, die schwarz-weißen Bodenfliesen, die lindgrünen Bleiverglasungen der Treppenhausfenster und die Stuckdecken sind farblich harmonisch aufeinander abgestimmt, sodass sie eine vornehme Gediegenheit vermitteln. Dazu passt der gehobene Standard der Wohnungen, die über bis zu vier Zimmer und Bäder verfügen und größtenteils Balkone zum Hof haben. (1)


1) Bemerkenswert sind auch die Dreizimmerwohnungen mit Bädern im Quergebäude.

Literatur:
  • Katamon Exposé / Seite 227
  • Topographie Mitte/Tiergarten, 2005