denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

S-Bahnhof Oranienburger Straße

Obj.-Dok.-Nr.: 09050129
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Oranienburger Straße
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Bahnhof (S)
Datierung: 1934-1936
Entwurf: Brademann, Richard (Architekt)

Vor dem Eingang zum Postfuhramt führen die Stufen hinab zum S-Bahnhof Oranienburger Straße, einem während der Teilung Berlins von 1961-90 geschlossenen Bahnhof der Nord-Süd-S-Bahn. (1) Über ein Zwischengeschoss erreicht man die unterirdische Bahnsteighalle mit dem Mittelbahnsteig. Richard Brademann entwarf diese 1934-36 errichtete Station in der für diese Linie typischen sachlichen Gestaltung. (2) In Anlehnung an den Stationsnamen sind die Stützen und gliedernden Teile mit orangefarbenen Keramikplatten verkleidet, die Wände erhielten eine hellgelbe Keramikverkleidung.


1) Vgl. BusB X, Bd. B (2), S. 75 und S. 181.

2) Zu den Gestaltungsmerkmalen vgl. U-Bahnhof Unter den Linden, Liste Nr. 610.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 474