denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Landhaus Winkler Straße 13

Obj.-Dok.-Nr.: 09046595
Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Ortsteil: Grunewald
Strasse: Winkler Straße
Hausnummer: 13
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Landhaus
Datierung: 1895-1896
Umbau: 1940 & 1953
Ausführung: Möbus, Th. (Zimmermannsmeister)
Bauherr: Franz, Martin (Buchdruckereibesitzer)
Entwurf: Cornelius und Jaehn (Architekt)

Im allgemein beliebten malerischen Landhausstil präsentiert sich das im gleichen Jahr entstandene Landhaus des Druckereibesitzers Martin Franz in der Winkler Straße 13, das der Magdeburger Stadtbauinspektor Emil Jaehn errichtete und 1906 gemeinsam mit Cornelius erweiterte. Auch wenn das Gebäude seines ehemals dominierenden Motivs, des spitzen Oktogonalhelms über der Loggia des südöstlichen Türmchens beraubt ist, so hat sich doch die Komposition der gerundeten und polygonalen Baukörper, der Turm- und Giebelloggien, der Vielgliedrigkeit und unterschiedlichen Fensterformen erhalten. (277)


277) Rückwärtige Erweiterung 1906; 1940 erste Wohnungsteilung durch den ehemaligen Stadtbaurat von Schöneberg, Heinz Lassen; weitere Umbauten 1950, 1955 und 1974. Bei der letzten Sanierung 1983 wurde das Äußere im Sinne des Originalzustandes wiederhergestellt.

Literatur:
  • Hessling, Hausthüren und Thore III, 1900 / Seite 22
  • Blätter für Architektur und Kunsthandwerk 10 (1897) 4 / Seite 150
  • Topographie Wilmersdorf/Grunewald, 1993