denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Landhaus Hubertusbader Straße 35 Knausstraße 18

Obj.-Dok.-Nr.: 09046505
Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Ortsteil: Grunewald
Strasse: Hubertusbader Straße
Hausnummer: 35
Strasse: Knausstraße
Hausnummer: 18
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Landhaus
Datierung: 1929-1930
Entwurf: Ortel, Otto (Architekt)
Bauherr: Ortel, Otto (Architekt)
Ausführung: Ernst Thielebier (Baugeschäft)

Zu den spätesten konservativen Landhäusern gehört das erst 1929/30 von Otto Ortel als Architekt und Bauherr errichtete Gebäude an der Ecke Hubertusbader Straße 35/Knausstraße 18. Trotz der Ecklage wird auf städtebauliche Akzentuierung verzichtet, indem sich das Haus ausschließlich zur Hubertusbader Straße wendet. Hier führt die breite Freitreppe zur dorischen Portalnische, die von den für diesen Bautyp geradezu kanonischen Rundbogenfenstern flankiert wird. Dieser Zugang dient lediglich repräsentativen Zwecken; er führt direkt in die großräumige Diele, die sich an der - moderneren - Gartenseite über eine ebenso dorische Arkade im Mittelrisalit zur Terrasse hin öffnet. Auffallend spärlich durchfenstert wurde die an sich exponierte südliche Schmalseite, in der als einziger Bauschmuck ein antikisierendes Relief angebracht ist. (242)


242) Vom Grundstück wurde nach dem Krieg nördlich ein Streifen abgetrennt, die Vergitterung der Einfriedung stammt aus dieser Zeit.

Literatur:
  • Topographie Wilmersdorf/Grunewald, 1993 / Seite 131