denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Kiosk & Wartehalle Hagenplatz 2

Obj.-Dok.-Nr.: 09046467
Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Ortsteil: Grunewald
Strasse: Hagenplatz
Hausnummer: 2
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Kiosk & Wartehalle
Datierung: 1913-1914
Umbau: 1938 & 1954
Entwurf: Zaar und Vahl (Architektensozietät)
Ausführung: Lauenburg, H. (Baugeschäft)
Bauherr: Gemeinde Grunewald

Das spitz zulaufende Nordende des Platzes, Hagenplatz 2, wird durch einen Pavillon besetzt, den Zaar & Vahl 1913/14 als Kiosk, Wartehalle und Bedürfnisanstalt errichteten. Stadträumlich orientiert er sich vom Platz weg in die nördliche Koenigsallee hinein und gibt dem von Norden Kommenden einen architektonischen Orientierungspunkt. Der Bau setzt sich aus einem besonders akzentuierten, ellipsoiden nördlichen Kopfbau und dem einfacheren, kegelförmig sich erweiternden hinteren Flügel zusammen. Den Kopfbau bekrönt ein weit ausladendes, flach geneigtes Kegeldach, das in einer dekorativen Laterne endet. Sie verleiht in Verbindung mit den keramikverkleideten Pfeilern beidseitig der Korbbogenöffnungen und dem metallenen Gitterwerk der Lünetten dem polychromen Bauwerk einen an morgenländische Kioske erinnernden Charakter. (225)


225) Erste Erweiterungen 1928; 1954 Umbau der Wartehalle in ein Restaurant.

Literatur:
  • Topographie Wilmersdorf/Grunewald, 1993 / Seite 124