denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Einfamilienhaus Fontanestraße 14

Obj.-Dok.-Nr.: 09046446
Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Ortsteil: Grunewald
Strasse: Fontanestraße
Hausnummer: 14
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Einfamilienhaus
Datierung: 1938-1939
Umbau: 1959
Entwurf: Moritz, Carl M. (Architekt)
Bauherr: Sommer, Liese
Ausführung: Otto Cordes (Baugeschäft)

Zu den bedeutenden Einfamilienhäusern aus der nationalsozialistischen Periode gehört das Haus Sommer in der Fontanestraße 14. Um die Lage des Seegrundstücks voll auszunutzen, ist das über Z-förmigen Grundriß wirkungsvoll gesetzte Bauwerk bis an die Straße gerückt. Dem giebelständigen, zweigeschossigen Hauptflügel sind die eingeschossigen Nebentrakte derart versetzt angegliedert, daß ein sinnvoller Nutzhof entstand, der die Wohnräume nicht beeinträchtigte. Die Architektur, vor allem die weißgeschlämmten Ziegel des Mauerwerks, die durchgängig ausgeführten Segmentbogenfenster sowie der geradezu obligatorische Blumenerker an der Straßenseite spiegelt die Entstehungszeit. (271)


271) Der großzügige Grundriß wurde 1959 durch den Einbau dreier abgeschlossener Wohnungen beseitigt, die Einfriedung in formaler Analogie zur Architektur 1982 ausgeführt.

Literatur:
  • Topographie Wilmersdorf/Grunewald, 1993 / Seite 148