denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Israelitische Taubstummen-Anstalt für Deutschland

Obj.-Dok.-Nr.: 09046380
Bezirk: Pankow
Ortsteil: Weißensee
Strasse: Parkstraße
Hausnummer: 22
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Schule & Internat
Datierung: 1889-1891
Entwurf: Hoeniger, Johann (Architekt)
Ausführung: Hoeniger, Jos. & Reich, M.
Bauherr: Verein "Freunde der Taubstummen - Jedide Ilmim"
Literatur:
  • Glaß, Peter, Die Israelitische Taubstummenanstalt für Deutschland Jedide Ilmim 1873-1942 in Juden in Weißensee, 1994 / Seite 106-131
  • Sonke, Monika, Die Israelitische Taubstummen-Anstalt in Berlin-Weißensee. Von der Gründung 1873 bis zur Vernichtung 1942 in "Öffne deine Hand für die Stummen". Die Geschichte der Israelitischen Taubstummen-Anstalt Berlin-Weißensee 1873 bis 1942, Berlin 19 / Seite 43-76