denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Gartenanlage der Villa Dernburg

Obj.-Dok.-Nr.: 09046118
Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Ortsteil: Grunewald
Strasse: Erbacher Straße
Hausnummer: 1 & 1A & 1B & 3
Denkmalart: Gartendenkmal
Sachbegriff: Gartenanlage
Datierung: 1901
Bauherr: Dernburg, Bernhard (Bankier & Staatssekretär)

In der Erbacher Straße 1/3 entstand 1901 für den Bankier Bernhard Dernburg ein landschaftlich gestalteter Garten, der reichlich mit lebensgroßen Figuren ausgestattet wurde. Am Haus, neben dem Weg sowie auf den Rasenflächen fanden sie ihre Aufstellung und sollten die ungefähr 5400 Quadratmeter große Anlage in vornehmer Weise ergänzen. Geschwungene Wege führten um das Gebäude, erschlossen den Garten im Bereich zur Straße und liefen organisch geformt den Hang zum Halensee hinab, um dann wieder zum Haus zurückzugelangen. Dieses lag oberhalb der Hangkante und erhob sich durch ein mächtiges Sockelgeschoß deutlich über den Garten. Mittels einer an die Rückseite des Hauses angelehnten Freitreppe versuchte man, eine Verbindung von Haus und Garten herzustellen. Durch umfangreiche bauliche Maßnahmen nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Garten weitgehend verändert.

Literatur:
  • Topographie Wilmersdorf/Grunewald, 1993 / Seite 52
  • Privatgärten in Berlin, Petersberg 2005 / Seite 52