denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Strausberger Platz

Obj.-Dok.-Nr.: 09046083,T
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Friedrichshain
Strasse: Strausberger Platz
Denkmalart: Gartendenkmal
Sachbegriff: Platzanlage
Datierung: 1953-1954
Entwurf & Ausführung: Lingner, Reinhold & Kruse, Helmut (Gartenarchitekt)

Der im Schnittpunkt der zwei Straßenzüge gelegene Strausberger Platz mit ovalem Mittelteil akzentuiert mit seiner Freiflächengestaltung und dem Springbrunnen als zentralem Blickpunkt der langen Straßenachse die städtebauliche Gestaltung. Anstelle einer zunächst schlichten, überwiegend mit Rasen und rahmender Blumenrabatte erfolgten Begrünung wurde die Platzmitte 1967 nach einem Entwurf von Rolf Rühle neu gestaltet. Zuvor war der "Ringbrunnen" nach Entwurf von Fritz Kühn und Heinz Graffunder mit seinen Wasserspielen und der achtzehn Meter hohen Mittelfontäne im Zentrum des Platzes errichtet worden. Dieser Point de vue befindet sich inmitten einer quadratischen Plattenfläche, der östlich und westlich je zwei Reihen und an den anderen Seiten je eine Reihe quadratischer Rosenbeete rasterartig vorgelagert sind. Die Randflächen wurden mit Rasen angesät. Die seitlichen, den Hochhäusern vorgelagerten und mit Pflasterstreifen eingefaßten Segmente sind als Rasenflächen ausgebildet und unregelmäßig mit Platanen bepflanzt. Im südöstlichen Segment wurde 1983 eine von Will Lammert geschaffene Büste von Karl Marx aufgestellt. Die grauen Hydro-Hartsteinplatten der Gehwege vermitteln zwischen Gebäuden und Grünflächen.

Literatur:
  • Topographie Friedrichshain, 1996 / Seite 16 & 81 & 153-154
Teilobjekt Brunnenanlage
Teil-Nr.: 09046083,T,001
Sachbegriff:
Datierung: 1966
Entwurf: Kühn, Fritz & Graffunder, Heinz
Teilobjekt Mittelrondell
Teil-Nr.: 09046083,T,002
Sachbegriff:
Datierung: 1967
Entwurf: Rühle, Rolf