denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mexikoplatz

Obj.-Dok.-Nr.: 09045976
Bezirk: Steglitz-Zehlendorf
Ortsteil: Zehlendorf
Strasse: Mexikoplatz
Denkmalart: Gartendenkmal
Sachbegriff: Stadtplatz
Datierung: 1905-1907
Umbau: 1985-1987
Entwurf & Ausführung: Schubert, Emil (Gartenarchitekt)

Geographisches wie infrastrukturelles Zentrum der Villenkolonie [Zehlendorf-West] wurde der Mexikoplatz. Der kreisrunde Platz erhielt 1905-07 sein nach der denkmalpflegerischen Rekonstruktion noch heute erhaltenes Erscheinungsbild. (205) Die Platzanlage wird durch die S-Bahntrasse in zwei unterschiedlich große, halbkreisförmige Flächen unterteilt. Nördlich der Bahn gibt es sechs Straßeneinmündungen. Sternförmig treffen die neuangelegten Straßen auf dem Platz zusammen, wobei die einzelnen Straßen nicht geradlinig, sondern in leichten Schwüngen angelegt wurden. Beiderseits der Wegeführung sind Bäume gepflanzt, so daß ein Eindruck des Zufälligen, Naturbelassenen entstand. Das weitgehend original erhaltene Kopfsteinpflaster entspricht bis heute noch dem ursprünglichen Zustand der Straßen.


205) Grundlage für die Rekonstruktion bildete die Untersuchung zur Rekonstruktion der Vorgartenbereiche am Mexikoplatz von Stuhlemmer/Haan.

Literatur:
  • BusB XI 1972 / Seite 288
  • Kleine Bauzeitung 1970 / Seite 22 & 39 & 58
  • Die Villenkolonie Zehlendorf, 1910 / Seite 2
  • Kunzendorf, P., Zehlendorf Einst und Jetzt, Berlin 1906 Das deutsche Landhaus 2 (1906) / Seite 107f.
  • Topographie Zehlendorf/Zehlendorf, 1995 / Seite 35f. & 68 & 141f.