denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Villengarten Goethestraße 29

Obj.-Dok.-Nr.: 09045940
Bezirk: Steglitz-Zehlendorf
Ortsteil: Zehlendorf
Strasse: Goethestraße
Hausnummer: 29 & 29A
Strasse: Erdmann-Graeser-Weg
Denkmalart: Gartendenkmal
Sachbegriff: Villengarten
Datierung: 1916-1917
Bauherr: Engel, Otto

Die gut gepflegte, relativ große Gartenanlage Goethestraße 29 am Nordufer des Waldsees unmittelbar neben dem Erdmann-Graeser-Weg befindet sich seit 1921 (das Haus wurde während des ersten Weltkrieges gebaut und 1917 fertiggestellt) in Familienbesitz und liegt am Nordwestrand des Waldsees. Sie ist ein gutes Beispiel für eine großzügige, landschaftliche Gestaltung eines zu einem Gewässer hin abfallenden Grundstückes, die in der Villenkolonie Zehlendorf-West so nicht mehr zu finden ist. Besonders beeindruckend ist hier die ausgeprägte, gelungene Bodenmodellierung zur Überwindung des Höhenunterschiedes. Von einer breiten Südterrasse am Haus führt eine große Freitreppe zu einer halbrunden, tiefer liegenden zweiten Terrasse. Hier begann früher ein Rundweg durch den Garten zum See hinunter und wieder zurück zur Terrasse. Die Wegeführung ist zum Teil noch im Rasen erkennbar. Prägend sind einzelne große Laubgehölze auf gepflegter Rasenfläche. Auf der Terrasse, wie auch im Vorgarten auf der Freitreppe standen früher geschnittene Kübelpflanzen.

Literatur:
  • Topographie Zehlendorf/Zehlendorf, 1995 / Seite 156f.
  • Privatgärten in Berlin, Petersberg 2005 / Seite 236