denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Wäscherei Spindler

Obj.-Dok.-Nr.: 09045816
Bezirk: Treptow-Köpenick
Ortsteil: Köpenick
Strasse: Ottomar-Geschke-Straße
Hausnummer: 17 & 20 & 22
Strasse: Ernst-Grube-Straße
Hausnummer: 36 & 38 & 44 & 44A & 46 & 46A & 46B & 46C & 48 & 50 & 50A & 50B & 50C & 60
Denkmalart: Gesamtanlage
Sachbegriff: Wäscherei & Pförtnerhaus & Badeanstalt & Geräteschuppen & Bürogebäude & Werkstatt
Baubeginn: 1872
Fertigstellung: 1884 & 1887-1888 & 1905 & 1928
Entwurf: Wannmeier (Maurermeister)
Entwurf: Hahn, Wilhelm (Zimmermannsmeister)
Ausführung: Wannmeier und Hahn (Architektensozietät)
Entwurf: Kyllmann und W. Heyden
Bauherr: Fa. Spindler
Literatur:
  • Bau- und Kunstdenkmale Berlin II, Berlin 1987 / Seite 307f
  • BusB I/II 1877 / Seite 185-92
  • BusB II/III 1896 / Seite 621-23
  • Der Arbeiterfreund, 1886 / Seite 154ff
  • Neumeyer, Werkswohnungsbau der Industrie, 1978 / Seite 95 & 261 & 317
  • Rach, Dörfer, 1988 / Seite 166
  • Rühle, Bernd/ Die Entwicklung Berlin-Köpenicks zum Industriestandort, Diss. HU Berlin 1977 / Seite 95-101
  • Woldt, A., Denkschrift zum Jubiläum der Firma W. Spindler, Berlin 1883 / Seite (Kopie in Heimatmuseum Köpenick)
  • 1. Oktober 1832-1907. W. Spindler. Berlin Spindlersfeld. Drei Generationen im Reich der Färberei Wäscherei und Chemischen Reinigung. Eine Denkschrift zur Feier des75-jährigen Geschäfts-Jubiläums der Firma W. Spindler in Berlin und Spindlersfeld bei Coepen