denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Britzer Straße 17

Obj.-Dok.-Nr.: 09045212
Bezirk: Treptow-Köpenick
Ortsteil: Niederschöneweide
Strasse: Britzer Straße
Hausnummer: 17
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1908-1909
Entwurf & Ausführung: Siebert, Carl (Architekt & Maurermeister)
Bauherr: Siebert, Carl (Architekt & Maurermeister)

Das (...) Wohnhaus Britzer Straße 17, erbaut 1908-09, zeigt eine ähnliche Fassadenstruktur [wie das Wohnhaus Britzer Straße 16]. (1) In den äußeren Achsen öffnen sich Loggien. Weitgespannte Balkone verbinden die beiden dreistöckigen Erker. Aus dem zurückgesetzten mittleren Fassadenabschnitt wächst ein Korbbogengiebel hervor, gegliedert durch schmale schlitzartige Fenster. Die Bauglieder sind durch organische Formen miteinander verwoben. Dies ist besonders an den gewölbten Brüstungen der Loggien und Balkone zu erkennen. Die Bauplastik konzentriert sich auf die beiden Erker. Abstrakte Jugendstilornamente verzieren die Brüstungsfelder. Die bogenartigen Reliefflächen über den oberen Fensterpaaren vereinen florale und figurale Elemente. In die profilierten Kanten der Erker wurden vollplastische Skulpturen eingebunden. Gegenüber dem Haus Britzer Straße 16 erscheint der Baudekor reduziert. Um so mehr tragen die organisch gerundeten Bauglieder zur Wirkung der Straßenfassade bei. Der Hausflur erhielt eine kostbare Holzvertäfelung mit Jugendstilornamenten. In den oberen Wandabschnitten wurden kleinteilige Reliefs verschiedener Größe angebracht.


1) Bau- und Kunstdenkmale Berlin II, S. 395; Dehio Berlin 2000, S. 472.

Literatur:
  • Bau- und Kunstdenkmale Berlin II, Berlin 1987 / Seite S.395.
  • Dehio, Berlin, 1994 / Seite S.513-514.
  • Topographie Treptow-Köpenick/Nieder- und Oberschöneweide, 2003 / Seite 62