denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

52. Pol. Rev. Feuerwache Memel

Obj.-Dok.-Nr.: 09045181
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Friedrichshain
Strasse: Marchlewskistraße
Hausnummer: 6
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Feuerwache
Datierung: 1884
Entwurf: Blankenstein, Hermann
Bauherr: Stadt Berlin, Königliches Polizeipräsidium

In der Marchlewskistraße 6 (1) hat sich ein Teil der Feuerwache Memel (2) erhalten, die 1884 in Betrieb genommen wurde. Der Kinkerverblendbau mit vier Toren und Terrakottareliefs im Stil der Neorenaissance zählt zu den acht Feuerwachen, für deren Gestaltung der damalige Berliner Stadtbaurat Hermann Blankenstein verantwortlich war. Es handelt sich um eine sogenannte Trabantenwache der zweiten Generation, die nach der Gründung der Berliner Berufsfeuerwehr die fünf zentralen Wachen ergänzten. Das Gebäude diente einst als Depot für fahrbare Handdruckspritzen, Maschinenleitern und Wasserwagen. Nach Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg wurde das Untergeschoß des ursprünglich dreigeschossigen Baus mit einem Notdach versehen. So konnte das Gebäude noch bis 1956 weiterhin als Feuerwache genutzt werden.


(1) Früher Memeler Straße 39.

(2) BusB X A (1), S. 47.

Literatur:
  • Topographie Friedrichshain, 1996 / Seite 50, 97