denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Stall Boxhagener Straße 95 & 96 & 97

Obj.-Dok.-Nr.: 09045056
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Friedrichshain
Strasse: Boxhagener Straße
Hausnummer: 95 & 96 & 97
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Stall
Datierung: 1893
Entwurf: Magnus, Wilhelm (Maurermeister)
Ausführung: Magnus, Wilhelm (Maurermeister)
Bauherr: Liere, Hans (Fuhrunternehmer)

Das dreigeschossige Stallgebäude im Hofbereich der in den fünfziger Jahren im Zuge des "Nationalen Aufbauprogramms" der DDR errichteten Wohnbauten Boxhagener Straße 95-97 ist von hoher orts- sowie sozialgeschichtlicher Bedeutung. Der hellrote Backsteinbau mit Wagenremise im Erdgeschoß, Pferdestall im ersten und Futterboden im zweiten Obergeschoß wurde 1893 von dem Maurermeister Wilhelm Magnus im Auftrag des Fuhrunternehmers Hans Liere errichtet. Im über eine Rampe zugänglichen Stallgeschoß sind mit den gußeisernen Säulen und steinernen Pferdetrögen Teile der Ausstattung, die auf die ehemalige Funktion hinweisen, überliefert. Im westlichen Anbau befanden sich ursprünglich Schmiede und Schlosserwerkstatt.Ein Stallgebäude als Geschoßbau, Ausdruck der nur begrenzt zur Verfügung stehenden Flächen für Gewerbebauten in den dicht bebauten Wohnquartieren und überdies mit erkennbarem Funktionszusammenhang, ist im Stadtbezirk Friedrichshain ansonsten nicht überliefert.

Literatur:
  • Topographie Friedrichshain, 1996 / Seite 68, 183-184