denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Berliner Mauer, Grenzmauerabschnitte und Wachtürme

Obj.-Dok.-Nr.: 09040271,T
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Friedrichshain
Strasse: Mühlenstraße
Hausnummer: 48 & 49 & 49A & 50 & 50A & 50B & 51 & 55 & 59 & 59A & 59B & 60 & 60A & 60B & 60C & 61 & 64 & 65 & 66 & 67A & 68A & 69 & 70 & 72 & 72A & 73 & 74 & 75 & 76 & 77 & 78 & 80
Strasse: Stralauer Platz
Hausnummer: 35
Strasse: An der Schillingbrücke
Denkmalart: Gesamtanlage
Sachbegriff: Grenzanlage
Fertigstellung: nach 1961
Bauherr: Regierung der DDR

Unübersehbar ist der 1,3 km lange, mit 106 Bildern ausgestattete Mauerrest entlang der Spree. Die farbenfrohe und motivreiche East Side Gallery in der Mühlenstraße 45-80 gilt als bedeutendes Dokument der Zeitgeschichte. (1) Im Januar 1990 entdeckten 118 Künstler aus 21 Ländern diesen Abschnitt der zu DDR-Zeiten bewachten und daher - im Gegensatz zur Westberliner Seite - vollständig unbemalten bzw. unkommentierten Berliner Mauer als Malgrund. Sie gestalteten auf den Betonsegmenten die größte Open-Air-Galerie der Welt und schufen mit ihren individuellen Botschaften und Kommentaren ein Dokument dafür, daß Freiheit und Kreativität letztlich stärker sind als Zwangsmaßnahmen und Gewalt. Die East-Side-Gallery ist nicht nur sichtbares Resultat der Maueröffnung im November 1989. Infolge des inzwischen nahezu vollständigen Abrisses der Berliner Mauer zählt sie auch zu den wenigen Relikten der Grenzanlagen, die die fast dreißig Jahre währende Teilung der Stadt noch an ihrem ursprünglichen Standort wahrnehmbar machen.


(1) Vgl. MacLean; Mauerkatalog - East Side Gallery.

Literatur:
  • Ritter, Jürgen/Lapp, Peter Joachim/ Die Grenze. Ein deutsches Bauwerk, Berlin 1998Ritter, Jürgen/Lapp, Peter Joachim/ Die Grenze. Ein deutsches Bauwerk, Berlin 1998
    Friedrich, Thomas/Hampel, Harry/ Wo die Mauer war, Berlin 1997
    Camphausen, Gab
Teilobjekt "Hinterlandsicherungsmauer" aus Elementen der "Grenzmauer 75" East Side Gallery
Teil-Nr.: 09040271,T,001
Sachbegriff: Grenzanlage & Denkmal
Strasse: Mühlenstraße
Hausnummer: 48 & 49 & 49A & 50 & 50A & 50B & 51 & 55 & 59 & 59A & 59B & 60 & 60A & 60B & 60C & 61 & 64 & 65 & 66 & 67A & 68A & 69 & 70 & 72 & 72A & 73 & 74 & 75 & 76 & 77 & 78 & 80
Datierung: nach 1980
Literatur:
  • MacLean, East Side Gallery, 1991 Oberbaum Verlag, Mauerkatalog, 1991
Teilobjekt Hinterlandsicherungsmauer
Teil-Nr.: 09040271,T,002
Sachbegriff:
Strasse: Stralauer Platz
Hausnummer: 35
Datierung: ab 1961
Teilobjekt "Hinterlandsicherungsmauer" und Plattenwand der "Vorfeldsicherung"
Teil-Nr.: 09040271,T,003
Sachbegriff:
Strasse: Stralauer Platz & An der Schillingbrücke
Datierung: nach 1961
Teilobjekt Zoll- und Grenzsteg in der Spree am Osthafen
Teil-Nr.: 09040271,T,004
Sachbegriff: Steg
Strasse: Stralauer Allee
Datierung: um 1962
Bauherr: Regierung der DDR