denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Gemeindehäuser der Sophiengemeinde

Obj.-Dok.-Nr.: 09035237
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Große Hamburger Straße
Hausnummer: 29 & 30 & 31
Denkmalart: Gesamtanlage
Sachbegriff: Gemeindehaus & Mietshaus
Datierung: 1902-1905
Entwurf: Clemens, Gustav (Architekt)

Nahezu 200 Jahre verbarg sich die Sophienkirche hinter den Wohnhäusern der Großen Hamburger Straße. Zur Freistellung des Sophienkirchturmes kaufte die Sophiengemeinde die vorgelagerten Häuser und ließ 1902-05 von dem Baumeister Gustav Clemens eine Planung umsetzen, die sowohl architektonisch und als auch in der axialen Ausrichtung den Kirchenbau als ihren Mittelpunkt bestimmt. Wie an einer Prozessionsstrecke begleiten die beiden fünfgeschossigen, L-förmig angelegten Wohnhäuser der Sophiengemeinde, Große Hamburger Straße 29-31, den Weg von dem dreiteiligen Gittertor an der Straße zum Kirchenportal und bilden so eine Sichtachse zum Turm. Die Fassaden der Gemeindehäuser sind der Kirche formal angepasst in der Übernahme der Putzstreifenquaderung und Wiederholung des Turmmotives in den beiden Eckbauten.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 460
  • Bau- und Kunstdenkmale Berlin I, Berlin 1983