berlin.de/corona
 link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Wohn- und Geschäftshaus Friedrichstraße 112A

Obj.-Dok.-Nr.: 09035124
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Friedrichstraße
Hausnummer: 112A
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Wohn- und Geschäftshaus
Fertigstellung: um 1900

Das Wohn- und Geschäftshaus Friedrichstraße 112A aus der Zeit um 1900 gehört in diesem Teil der Friedrichstraße zu den wenigen historischen Bauten. Das Haus hat eine moderne und solide in Werkstein ausgeführte Geschäftshausfassade. Die unteren Geschäftsetagen werden über große Fenster belichtet. Die streng symmetrisch aufgebaute Fassade erhält durch eine zentrale Erkerachse und bekönenden hohen Blendgiebel aus Sandstein in weicheren Formen des Jugendstils eine dominante Mittebetonung. Das steigert die Wirkung der Fassade im Stadtbild und zeigt mit einer Giebelinschrift den Hausnamen "Zum Hufeisen". Das großzügig angelegte Treppenhaus ist ebenfalls in den Formen des Jugendstils gestaltet.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 483