denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Tucholskystraße 31 & 33 Auguststraße 7 & 8

Obj.-Dok.-Nr.: 09035065
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Tucholskystraße
Hausnummer: 31 & 33
Strasse: Auguststraße
Hausnummer: 7 & 8
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Fertigstellung: 1893

Nach Abbruch der Vorgängerbebauung im Zuge der Straßenverbreiterung der damaligen Artilleriestraße wurde 1893 das Mietshaus Tucholskystraße 31/33 auf dem spitzwinkligen Eckgrundstück an der Auguststraße erbaut. (1) Die Eckfassade beherrscht die Kreuzungssituation und nimmt mit variierender Bauhöhe und Dachform deutlich Bezug auf die unterschiedlichen Straßenbreiten in der August- und der Tucholskystraße sowie auf die Nachbarbebauung. Ein Erker an der abgeschrägten Ecke unterstreicht die exponierte Stellung des Gebäudes. Beide Straßenfassaden sind ganzflächig gequadert. Die Gliederungen in Mischformen von Neogotik und Jugendstil setzen sich in der Gestaltung der beiden Treppenanlagen im Innern fort. Eine für die damalige Zeit moderne Eisenkonstruktion der Treppen verbindet in eleganter Weise die von Industrieformen geprägte Sachlichkeit mit kunsthandwerklichen Details in neogotischen Formen. 1997-98 wurden die Fassaden unter Bewahrung der originalen Bausubstanz restauriert.


(1) Die ursprünglich zur Artilleriekaserne am Kupfergraben führende Artilleriestraße wurde 1951 in Tucholskystraße umbenannt.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 486