denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Treppenhaus Tempelhofer Ufer 21

Obj.-Dok.-Nr.: 09031252
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Kreuzberg
Strasse: Tempelhofer Ufer
Hausnummer: 21
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Treppenhaus
Datierung: 1857
Entwurf: Braun & Heidecke (Maurermeister)
Bauherr: Barheine (Stiftung)

Zu den ältesten Bauten am Südufer des Landwehrkanals zählt das einstmals vornehme Wohnhaus Tempelhofer Ufer 21, das Maurermeister Braun und Zimmermeister Baumbauch 1857 für den Marmorwarenfabrikanten und Königlichen Hoflieferanten R. Barheine errichteten. Das Gebäude besteht aus einem dreigeschossigen Vorderhaus und zwei Seitenflügeln. Sämtliche Fassaden wurden Mitte der 1950er Jahre glatt verputzt, was das Erscheinungsbild veränderte. Erhalten blieb jedoch als wichtiges Ausstattungselement das von der Durchfahrt rechts abzweigende Treppenhaus. Die zweiläufige Treppe ließ Barheine bezeichnenderweise mit Marmorstufen und unterschiedlich gemusterten Marmormosaiken auslegen. Es spiegelt sich in dem insgesamt noblen Erscheinungsbild die gehobene bürgerliche Wohnkultur der Zeit. In den 1880er Jahren wurde das Treppenhaus im Zusammenhang mit einer Zusatzbebauung im Hof leicht verändert. Damals hat man auch die Treppengeländer und die Wohnungseingangsbereiche erneuert.

Literatur:
  • Topographie Friedrichshain-Kreuzberg/Kreuzberg, 2016 / Seite 366