denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Bedürfnisanstalt Oberbaumstraße

Obj.-Dok.-Nr.: 09031215
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Kreuzberg
Strasse: Oberbaumstraße
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Bedürfnisanstalt
Datierung: 1904
Entwurf: VII. Stadtbauinspektion

Nach dem Bahnhof Schlesisches Tor folgt der in diesem Bereich noch von 1902 stammende Hochbahnviadukt der Oberbaumstraße, um dann die als Straßen- und Hochbahnbrücke angelegte Oberbaumbrücke zu erreichen. In der Oberbaumstraße steht auf dem Mitteldamm unter dem Hochbahnviadukt eine frühere öffentliche Bedürfnisanstalt, die jedoch 2006 entkernt und unter weitgehender Wahrung des äußeren Erscheinungsbildes zu einem Imbiss umgebaut wurde. Durch ein einheitliches System von Toilettenhäuschen wollte die Stadt Berlin in der Kaiserzeit die stadthygienischen Verhältnisse nachhaltig verbessern. Die ehemalige Bedürfnisanstalt folgt einem 1879 erstellten Musterentwurf des Berliner Magistrats und wurde 1904 aufgestellt. (1) Es handelte sich um eine kombinierte Anlage für Männer und Frauen, die als gusseiserne Konstruktion über rechteckigem, symmetrischem Grundriss errichtet wurde. Ein mittig angeordneter Wärterinnenraum trennte die beiden Abteilungen, die jeweils über drei Klosetts verfügten. Die grün gestrichenen Wände bestehen aus vorgefertigten Tafeln und Pfosten, die vor Ort mühelos zusammengefügt werden konnten. Um gefälliger zu wirken, sind die Wandplatten der Toilette außen durchgängig mit Kassettierungen, Rahmungen und Rosetten versehen. Ein standardisiertes Schmuckelement ist auch die ornamentierte Bordüre an der Traufkante. Für eine ausreichende Tageslichtzufuhr sorgten ein umlaufendes, über Kopfhöhe eingefügtes Fensterband mit ausgekreuzten Öffnungen und ein verglaster Laternenaufsatz, der zugleich als Lüftungshaube diente.


(1) BusB 1896, Bd. 1, S. 43 ff. ; Straßenmöbel in Berlin, Ausst.-Kat., hrsg. v. Senator für Bau- und Wohnungswesen, Berlin 1983, S. 54 ff.; Mayer, Lorenz: Berliner Bedürfnisanstalten. In: Die vergessenen Tempel. Zur Geschichte der Sanitärtechnik. Festschrift zum hundertjährigen Jubiläum der AQUA Butzke-Werke AG als Aktiengesellschaft, Marburg 1988, S. 87-100.

Literatur:
  • BusB I 1896 / Seite 43ff.
  • Topographie Friedrichshain-Kreuzberg/Kreuzberg, 2016 / Seite 259