denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Entrée & Treppenhaus Mehringdamm 72

Obj.-Dok.-Nr.: 09031202
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Kreuzberg
Strasse: Mehringdamm
Hausnummer: 72
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Entrée & Treppenhaus
Datierung: 1873
Entwurf & Bauherr: Stendal und Schipan (Bauunternehmer)

An der Ecke Mehringdamm 72/Kreuzbergstraße errichtete die Baufirma Stendal & Schipan 1873 ein großstädtisches, vornehm angelegtes Eckhaus. Mit seinem Bauschmuck und dem Dachaufbau orientierte es sich am Formenrepertoire der französischen Renaissance. Das Mietshaus hat zwar seine äußere Pracht weitgehend eingebüßt, doch innen blieb das eigenwillig geformte und ausgestaltete Entrée und Treppenhaus erhalten. Da das Grundstück enorm dicht und tief überbaut wurde, benötigte man zusätzliche Möglichkeiten der Belichtung. Das in der Mitte des Gebäudes angeordnete Treppenhaus erhielt deshalb zusätzlich die Funktion eines Lichthofs. Die Lichtzufuhr erfolgt zentral über das große Oberlicht. Der annähernd ovale Raum ist zur einen Hälfte gerundet und zur anderen mit einer polygonal gebrochenen Wandfläche ausgestattet. Alle zum Treppenhaus gerichteten Räume, meist Bäder und Nebenräume, haben großzügig geschnittene Rechteckfenster, die wie in einer gewöhnlichen Straßenfront von einer profilierten Putzrahmung mit Schlussstein umsäumt werden. Die Privatsphäre der Bewohner versuchte man zu wahren, indem man die Treppenpodeste nicht unmittelbar vor den Fenstern entlang laufen ließ, sondern sie auf spektakuläre Weise galerieartig über die Mitte des Raums spannte.

Literatur:
  • BusB II/III 1896 / Seite 107-252
  • Milde, Kurt/ Neorenaissance in der deutschen Architektur des 19. Jahrhunderts, VEB Verlag der Kunst, Dresden 1981 / Seite 142-174 (Modernität und Tradition)
  • Ficacci, Luigi/ Piranesi, The Complete Etchings, Verlag Taschen, Köln 2000 / Seite 128-153
  • Topographie Friedrichshain-Kreuzberg/Kreuzberg, 2016 / Seite 402