denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Obere Freiarchenbrücke

Obj.-Dok.-Nr.: 09031008
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Kreuzberg
Strasse: Vor dem Schlesischen Tor
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Brücke
Datierung: 1893-1894
Entwurf: Zanders
Ausführung: Belter und Schneevogel (Bauunternehmen)
Bauherr: Stadt Berlin

Die 1893-94 erbaute Obere Freiarchenbrücke, Vor dem Schlesischen Tor, überquert den Flutgraben des Landwehrkanals, der die frühere Stadtgrenze und heutige Bezirksgrenze zu Treptow-Köpenick markiert. (1) Die Entwürfe legten wiederum das Technische Büro der Städtischen Bau-Deputation, Regierungsbauführer Zanders, sowie Otto Stahn als künstlerisch verantwortlicher Architekt vor. Dabei ersetzte man eine hölzerne Klappenbrücke von 1852. Konstruktiv wurde die Obere Freiarchenbrücke als eiserne Balkenbrücke zwischen zwei Widerlagern angelegt. Die Spannweite der Balken beträgt etwa sieben Meter. Während sich die Brücke im Straßenraum nur dezent durch schmiedeeiserne Geländer und wenige Werksteinpfeiler bemerkbar macht, zeigt sie wasserseitig eine aufwendigere Gestaltung. Die Geländer tragen mittig angeordnete Kartuschen mit Namen und Baujahr der Brücke. Die blockartigen Widerlager wurden mit gelben Ziegeln verblendet und an den Blockecken mit Werksteineinfassungen akzentuiert. Große reliefierte Terrakottatafeln der Tonwarenfabrik March schmücken die Wandfelder. Auf den qualitätvoll gearbeiteten Tafeln sind detaillierte florale und figürliche Motive zu sehen. In der Mitte befindet sich jeweils eine von Putten, Rankwerk und Fruchtgehängen eingefasste Wappenkartusche in Renaissance-Manier. Anfang der 1990er Jahre wurde die Brücke grundlegend überholt. Zwar blieb dabei das ursprüngliche äußere Erscheinungsbild weitgehend unangetastet, doch wurde die baugeschichtlich wertvolle alte Spannkonstruktion mit den Trägern aus Flusseisen durch eine neue Balkenkonstruktion ersetzt.


(1) BusB 1896, Bd. 1, S. 161, 172; Die Strassen-Brücken der Stadt Berlin, 2 Bde., Berlin 1902, Bd. 1, S. 193-194, Bd. 2, Tafel 37; Weinland 1994, S. 196; Thiemann/Desczyk/Metzing 2003, S. 148-149.

Literatur:
  • BusB I 1896 / Seite 161, 172
  • --- / Seite .
  • Die Strassen-Brücken der Stadt Berlin, 1902 / Seite 271 f.
  • Topographie Friedrichshain-Kreuzberg/Kreuzberg, 2016