denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Bürohaus & Geschäftshaus Oranienstraße 159

Obj.-Dok.-Nr.: 09030779
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Kreuzberg
Strasse: Oranienstraße
Hausnummer: 159
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Bürohaus & Geschäftshaus
Entwurf: 1911
Datierung: 1912-1913
Entwurf: Weile, Siegfried (Architekt)
Bauherr: Heitinger, Isidor (Kaufmann)
Ausführung: Keppich-Eisenbetonbau (Baufirma)

Zwischen Moritzplatz und Oranienplatz sind innerhalb des umfangreichen Wohnhausensembles einige Geschäfts- und Warenhäuser erhalten. Das Geschäftshaus Oranienstraße 159 hat der Architekt Siegfried Weile 1912-13 für den Kaufmann Isidor Heitinger erbaut. (1) Das Erscheinungsbild der Fassade ist sehr sachlich. Erbaut als multifunktionales Geschäftshaus, wurde das Gebäude bereits unmittelbar nach seiner Fertigstellung in Teilen für eine Wohnnutzung umgebaut. Im Zweiten Weltkrieg erlitt es erhebliche Schäden. 1961-62 wurde die Fassade im ursprünglichen Zustand wieder aufgebaut.


(1) Wohnungskunst 11 (1919), S. 53 ff.; Dehio Berlin 2006, S. 311.

Literatur:
  • Dehio, Berlin, 1994 / Seite 285
  • Wohnungskunst 11 (1919) / Seite 53ff.
  • Topographie Friedrichshain-Kreuzberg/Kreuzberg, 2016 / Seite 212