denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Köpenicker Straße 184

Obj.-Dok.-Nr.: 09030697
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Kreuzberg
Strasse: Köpenicker Straße
Hausnummer: 184
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Datierung: 1872-1873
Entwurf & Ausführung: Wagner, W. (Maurermeister)
Bauherr: Veithardt, H. (Apotheker)

Ein baulich nahezu authentisch überliefertes Gebäude ist das 1872-73 errichtete Mietshaus Köpenicker Straße 184 auf der östlichen Straßenseite. Es entstand nach Entwurf von Maurermeister W. Wagner für den Apotheker H. Veithardt. Das gründerzeitliche Wohngebäude ist Teil einer geschlossenen Blockrandbebauung. Seine vier Vollgeschosse erheben sich über einem von der Straße zugänglichen Souterrain. Die plan ausgebildete straßenseitige Fassade ist klar gegliedert. Sieben gleich ausgebildete Fensterachsen betonen das Gebäude vertikal, während der spätklassizistische Stuckdekor die horizontale Ausrichtung der Fassade unterstreicht. Mittels aufwendiger Fensterrahmungen wurden erstes und zweites Obergeschoss gestalterisch hervorgehoben. In der linken Achse befinden sich das rundbogige Eingangsportal und die Durchfahrt. Das Treppenhaus liegt im Bereich der Rückfront. Hofseitig schließt sich rechts ein viergeschossiger Seitenflügel mitsamt kleinen Anbauten an. Der Seitenflügel wurde 1893 aufgestockt. Seine Stirnfront ist durchfenstert und mit einer zweigeschossigen Loggia sowie einem Balkon versehen. Die Straßenfassade des Mietshauses wurde 2003 instand gesetzt.

Literatur:
  • Topographie Friedrichshain-Kreuzberg/Kreuzberg, 2016 / Seite 252