denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Beamtenwohnhaus & Wohnhaus Skalitzer Straße 49 & 50

Obj.-Dok.-Nr.: 09030680
Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Ortsteil: Kreuzberg
Strasse: Skalitzer Straße
Hausnummer: 49 & 50
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Beamtenwohnhaus & Wohnhaus
Datierung: 1874
Umbau: 1897
Entwurf: Milanoski, T. (Baumeister)
Bauherr: Berlin-Görlitzer-Eisenbahn-Gesellschaft

Auch das [dem Directorial-Wohngebäude der Berlin-Görlitzer-Eisenbahn, Görlitzer Straße 74] zugehörige Wohnhaus Skalitzer Straße 49-50 zeigt sich als repräsentatives Gebäude von homogener Formgebung. Seine heutige Gestalt geht auf das Jahr 1897 zurück. Der damalige Eigentümer, die Berlinische Bodengesellschaft des Unternehmers Georg Haberland, ließ den an der Skalitzer Straße stehenden Teil des ehemaligen Direktorenwohnhauses aufstocken und mit dem ursprünglich freistehenden, ebenfalls von T. Milanoski entworfenen Beamtenwohnhaus von 1874 durch einen zweiachsigen Zwischentrakt verbinden. Noch heute lässt sich beim Betreten des Treppenhauses anhand der Gleichartigkeit der räumlichen Anlage und der reichhaltigen Ausstattung der bauliche Zusammenhang mit dem Gebäude an der Görlitzer Straße feststellen.

Literatur:
  • Topographie Friedrichshain-Kreuzberg/Kreuzberg, 2016 / Seite 281