denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Bauernhof & Remise & Stall Lichtenrader Damm 225

Obj.-Dok.-Nr.: 09030116
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Lichtenrade
Strasse: Lichtenrader Damm
Hausnummer: 225
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Bauernhof & Remise & Stall
Datierung: um 1860

Neben dem Dorfkrug zweigt die Marienfelder Straße ab, die ursprünglich als Feldweg von Lichtenrade nach Marienfelde führte. Etwas außerhalb der Dorflage wurde an dieser Straßenachse um 1860 der Bauernhof Lichtenrader Damm 225 angelegt. Das Gehöft ist erstmals auf dem Messtischblatt von 1869 nachzuweisen. Das einstöckige Bauernhaus steht quer zur Marienfelder Straße. Der Lichtenrader Damm, der an der westlichen Längsseite entlang führt, wurde erst 1927 angelegt. Die Fassade scheint in den 1920er Jahren umgestaltet worden zu sein. Das Hofgelände wird von zwei Backsteinbauten begrenzt, die den Eindruck eines ländlichen Bauernhofs des 19. Jahrhunderts unterstreichen. An der nördlichen Grundstücksgrenze steht das Stallgebäude. Im niedrigen Drempelgeschoss wurde das Tierfutter gelagert. Rechts ist die Scheune angeordnet.

Literatur:
  • Topographie Tempelhof, 2007 / Seite 226f.